[ Orthopädie Schuhtechnik Landesverband Niedersachsen, Bremen ] Aktive Fußgesundheit
Passende Schuhe
Orthopädische Schuhe
· Maßfertigung
· Materialien
· Ästhetik
Einlagen
· Herstellung
· Einlagentypen
Schuhzurichtungen
· Zurichtungsarten
Fußpflege
· medizinische Fußpflege
· Podologie
· Orthonyxie
· Druckschutz
Kompressionstherapie
Prothesen/Orthesen
Diabetes
· Schuhe
· nicht geschädigte Füße
· geschädigte Füße
· Fußpflege bei Diabetikern
Fußdruckmessung
Sport und Spiel
LIV
· Kontakt
· Mitglieder
Mitglieder-Login
 
Impressum
Druckschutz

Der Hammerzehenschutz

ist ein schildförmiger Körper aus Formschaum, innen mit Schaumstoff weich gepolstert, und besitzt ein zentrales Loch. Er wird mit einem elastischen Gummiring am Zeh befestigt. Bei diesem Druckschutzartikel ist eine großflächige Druckablenkung möglich und hat sich vor allem dort bewährt, wo infolge hochgradiger Schmerzempfindlichkeit nicht das Grundglied allein für die Druckentlastung ausreicht.


 

Zehenpolster aus Formschaum

Diese Zehenpolster sind auf der hautzugekehrten Seite mit Schaumstoff belegt. Die über den Zeh zu ziehende Schlaufe ist überaus elastisch und weich. Die Zehenpolster dienen dazu, Schuhdruck von Hühneraugen und Schwielen fernzuhalten und sind insbesondere bei Hammerzehen zu verwenden.



Hallux valqus-Nachtbandagen

Die Nachtbandagen ermöglichen eine sukzessive Korrektur der Schiefzehe nach dem Prinzip der Quengelverbände (lang dauernde Einwirkung kleiner Kräfte), durch welche geschrumpfte Weichteile und Gelenkkapseln nicht geschädigt, sondern allmählich gedehnt und wieder normalisiert werden. Eine individuelle Anpassung ist möglich. Das Ballenleder kann verschoben werden. Die Druckdosierbarkeit ist durch Einstellung des Korrekturbandes stufenlos. Die leicht zu säubernde, mit Schaumstoff unterlegte Kunststoffspange ist durch Erwärmen nachformbar.


 

Ballenbett

Hier handelt es sich um einen perforierten Formschaumkörper in Form eines Schildes, welcher mittels einer elastischen Schlaufe am Großzeh gehalten wird. Die Formgebung des Schildes, welcher mit Schaumstoff abgepolstert ist, ermöglicht eine weitgehende Druckentlastung des entzündeten Großzehengrundgelenks. Ein mitgelieferter Zehenspreizer dient als Druckschutz zwischen erster und zweiter Zehe.



Zehenkappen

individuell für die Großzehe und die kleinen Zehen in drei Größen. Sie bestehen aus weichem, mit Perlon überzogenem Schaumstoff und schützen die Zehenbeeren und die Endgelenke gleichermaßen. Auch bei Nagelveränderungen bzw. Nagelverletzungen werden sie gern verwendet.


 

Der Zehenspreizer

besteht aus beiderseitig mit Schaumstoff kaschiertem Schaumgummi und ist überall dort indiziert, wo man mit geringer Spreizwirkung auskommt und eine stärkere Abspreizung schmerzhaft ist. Die "Nase" dieses Zehenspreizers soll oben, d.h. fußrückenwärts, über den Zehenzwischenraum hinausgreifen. Handwarm waschen. Waschtemperatur 30 ºC.




www.liv-nds.de

.

Gehbehindert Einlagen Schuhmacher Orthopädie Orthopaedie, Hannover Gesundheit Handwerk Schuh Schuhtechnik Medizin Fußpflege Innung Orthopädie Orthopaedie-Schuhtechnik Orthopädie-Schuhtechnik Rehabilitation orthopaedic technology Prothese Orthese prosthesis Körperbehinderte Bundesinnungsverband für Orthopädie-Schuhtechnik, Gesundheit Orthoprothesen Fräsen Gesundheitshandwerk Ausbildung Bundesinnungsverband Innungsverband Schulen
www.dewezet.de Realisation: http://webservice.dewezet.de